{ Die Kooperative }
AWO – Ortsverein Meinerzhagen
 
AKTION MITEINANDER – FÜREINANDER

- Fahrten zu den Angeboten der AWO

- Fahrten zu Ärzten oder Krankenhäusern

- Hilfe bei Kleinreparaturen

- Einkaufsbegleitung
 
 Kontakt:
  
 Dienstag und Donnerstag von 14:00 – 17:00 Uhr

 Freitag von 08:00 – 11:00 Uhr,

Tel. 02354 – 2737 

 
EV. GYMNASIUM MEINERZHAGEN

Kooperation Gymnasium

Volker Schilmoeller vom Ev. Gymnasium und Rolf Puschkarsky bei der Planung des Diakonischen Praktikums des Ev. Gymnasiums Meinerzhagen. In jedem Jahr werden Schülerinnen und Schüler im MITTENDRIN ihr Diakonisches Praktikum absolvieren können.

Vermittlung von Praktikantenstellen für das Diakonische Praktikum

Kontakt:

Ev. Gymnasium Meinerzhagen – Chr.-Friedrich-Baehrensstr. 

Herr Schilmöller / Herr Fernholz

Tel.: 02354 – 92 38-0

• Internet: www.evangelisches-gymnasium-meinerzhagen.de 

EV. FAMILIENZENTRUM MEINERZHAGEN

Familienzentrum

Im Rahmen eines Kooperationsvertrages arbeiten das MITTENDRIN und das Familienzentrum (Kindertagesstätten) der Ev. Kirchengemeinde Meinerzhagen in Zukunft eng zusammen.

Träger: Ev. Kirchengemeinde Meinerzhagen – Kirchstr. 17 – 58540 Meinerzhagen

- Pfarrerin Petra Handke, Hochstr. 5 – 58540 Meinerzhagen,

Tel. 02354 – 24 29

- Ev. Kindergarten Inselweg , Inselweg 1 ,

Tel. 02354 – 31 43

- Ev. Kindergarten Hochstr. , Hochstr:,

Tel. 02354 – 54 18

- Ev. Kindergarten Otto-Fuchs-Str, Otto-Fuchs-Str.,

Tel. 02354 – 26 80

• Internet: www.familienzentrum-meinerzhagen.de

 

Pflegeberatung im Märkischen Kreis

 

Sprechstunde der Pflegeberatung in Meinerzhagen

Ort: Bürgerzentrum „Mittendrin“, Prumbomweg 3

Sprechzeiten: Jeden 1. Freitag im Monat, von 09.30 – 11.30 Uhr

Pflegeberater: Frau Platenius, Herr Trimpop (Tel.: 02351/ 17-2222)

Die Pflegeberatung unterstützt Betroffene und pflegende Angehörige bei der Entwicklung von individuellen, ambulanten und bedarfsgerechten Hilfepaketen im Falle eintretender Pflegebedürftigkeit. Die aufsuchende häusliche Beratung (Hausbesuche) ist ein wesentlicher Bestandteil des neuen Beratungsmodells. Darüber hinaus informiert die Pflegeberatung über alle Leistungen der Pflegekassen und Möglichkeiten der Betreuung und häuslichen Entlastung. Das Angebot der Pflegeberatung ist trägerunabhängig und für alle Bürger kostenlos.

 

 

 

anschrift.jpg
 
bild016 image
 
Sie sind hier >>  Kooperationspartner   |   Nach oben